Blog

Latest Industry News

Pebble Beach Concours d’Elegance – August 2017 – Carmel (USA)

Es hat mich sehr gefreut Freunde von Messina Classics auf Pebble Beach Concours d’Elegance 2017 zu treffen. WIe auch weitere Events u.a. Concorso Italiano auf dem Black Horse Golf Course in Monterey, CA.

Die Auktionsergebnisse sind recht konstant im vergleich zu letztes Jahr. Laut Classic Analytics brachten die Auktionen in Pebble Beach 327,3 Millionen US-Dollar. Die Auktionshäuser RM Sotheby´s, Gooding & Company wie Bonhams wiesen eine Verkaufsrate von rund 58% auf. RM Auctions erzielte ein noch nie dagewesenes Ergebnis von über 22 Mio. US-Dollar für ein britisches Rennfahrzeug: Aston Martin DBR 1 Chassis Nummer 01. Ein weiteres Highlight war das Ergebnis des McLaren F1 von 1995. Für 15,6 Millionen US-Dollar wechselte dieser den Eigentümer. Der Ferrari 275 GTB/C Coupé erzielte bei Gooding & Company 14.52 Mio. US-Dollar. Für mich war ein persönliches Highlight der Porsche 917K – Gulf. Dieser Wagen wurde 1970 an Porsche-Werksfahrer Jo Siffert verkauft. Jo Siffert vermietete das Fahrzeug für die Filmaufnahmen mit Steve McQueen.

Auf dem eigentlich Concours Event haben mich die Fahrzeuge im Originalzustand beeindruckt. Unrestaurtierte Zustände sind einzigartig und unwiderbringlich. Der Markt honoriert diese „Barnfinds“ im Gegensatz zu überrestaurierte Fahrzeuge, welche es erschweren die Originalität nachzuvollziehen.

Monterey Car Week eine Reise wert für jeden Sammler & Enthusiasten

 

Leave comments

Back to top